Heute ist Berlin Wakeboard Mekka!

01.08.2015 09:43 News

Heute hat das Warten endlich eine Ende - Jever FUN Wake the City feiert Weltpremiere und das mitten in Berlin Friedrichshain. Direkt auf dem ehemaligen RAW Industriegelände, hinter dem Cassiopeia und neben der Neuen Heimat befindet sich das azurblaue Herz des Wakeboard Events. Mit 70x22m ist der Pool ein echter Wonneproppen und hat sich das Prädikat „Riesenpool“ redlich verdient. Uns jedenfalls zaubert er ein breites Grinsen ins Gesicht und die Vorfreude auf das Berliner Wakeboard Wochenende und das Tour Finale auf dem Pangea Festival ist riesengroß.

Eines der Highlights während des Events: der mit 2000€ dotierte und hchkarätig besetzte Contest. Über zwei Tage rocken die Pro´s den Pool mit spektakulären Airs und küren ihren Besten in Berlin. Unter anderem dabei der Weltmeister von 2011 Dominic Gührs, Rick Jensen und Steffen Elmers. Doch auch für Wakeboard Neulinge und Hobby Fahrer gibt´s die Möglichkeit in den Pool zu steigen. Pro Rider, Hobby Wakeboarder und Zuschauer feiern bei Jever FUN Wake the City schließlich zusammen eine riesen Party.

Kommt vorbei, werdet im Pool und bei den Side Events aktiv oder genießt einfach die Show, während Jever FUN Wake the City für Erfrischung im sommerlichen Berlin sorgt. Oder kundschaftet doch mal die Pangea Area mit Bällebad und anderem Jux als Einstimmung auf den zweiten Tourstopp aus. Schließlich steigt das Finale der Jever FUN Wake the City Tour auf dem Pangea Festival. Im Tobepalast, direkt neben der Hauptbühne, geht´s Ende August dann um den Gesamtsieg mit 5000€ plus einem einjährigen Sponsoring von Slingshot und O´Neill.

Alle weiteren Infos gibt´s unter www.jeverfunwakethecity.de