Supremesurf Shop
Eselföterstraße 26
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag-Freitag:
10:00 - 19:00 Uhr
Samstag:
10:00 - 18:00 Uhr

Tel: +49 (0)381 33731180
Fax: +49 (0)381 33729182

kontakt@supremesurf.de

Surfschule
Büro: +49 (0)381 46077071

Surfbus: +49 (0)176 63355772
Beachhouse: +49 (0)176 61732101

surfschule@supremesurf.de

Jever Fun Rock the Ramp in Bildern!

13.08.2012 16:05 News
Spektakuläre Sprünge, fliegende Fahrräder, rutschende Reifen und die Warnow als Landepunkt – bei Jever Fun Rock the Ramp gab es 4 Tage volles Programm!Traditionellen Auftakt zu Jever Fun Rock the Ramp bildete am Donnerstag das traditionelle Jever Fun Matrosenspringen der Schiffsbesatzungen der Hanse Sail. Die Bierkästen auf Rollen erwiesen sich als echte Herausforderung auf der 12 Meter langen, über 4 Meter hohen Rampe.So richtig gerockt haben auch die Studenten derRostocker Uni beim WIRO Fakultätenspringen. Selten wurde so viel gebastelt, gebaut und getüftelt - von wirklich komischen Tanzeinlagen auf der Rampe ganz zu schweigen! Die Maschinenbauer konnten ihren Vorjahrestitel verteidigen! Ausreichend Mut für die Rampe hatten aber auch 2 Medizinerteams, die Schiffsbauer, Physiker und SpoWis.Eindeutig war die Entscheidung im Windskatecontest - Thoralf Knaack packte nie dagewesene Moves aus! Das Top- Wetter motivierte viele spontane Springer sich beim Jever Fun Springen von der Rampe zu stürzen - mit ausblasbaren Eisbären, Reifen, einer überdimensionalen Couch und einer Menge fröhlichem Gejohle und der heißen Dusche im WIRO Badezimmer neben der Rampe! Wer sich nicht über die Rampe traute, konnte auf dem Jever Fun Fotosprung Trampolin alles geben und sich ein Warnow- Jump Erinnerungsbild sichern!Bei Arne Feuerschlunds Show stand die Rampe in Flammen und lockte mindestens genauso viele Zuschauer an die Kaikante wie die Contests am Samstag! Teil 1 des Skate Contests wurde im speziell angefertigten, von der lokalen Szene handgezimmerten Jever Fun Skatepark auf der gegenüberliegenden Seite der Rampe mit fetten Tricks ausgetragen.Für den Gesamtsieg mussten sich die knapp 20 Teilnehmer aber auch von der großen Rampe in die Warnow stürzen! Diesen sicherte sich extrem knapp, vor Manuel Goldmann als Zweitem, Felix Kruschinki und gewann das Jever Fun Komplettskateboard sowie einen Gutschein im Supremesurf Shop. Den dritten Platz belegte Felix Goldammer.Der Bergamont Bike Contest im Anschluss bot mit den höchsten Jumps der Veranstaltungsreihe in dieser Disziplin eine einmalige Show, gefolgt vom Jubel hunderter Zuschauer auf der gegenüberliegenden Kaikante. Paul Ehm ersprang sich den Sieg und damit auch das nagelneue Bergamont Dirt Bike! Die Entscheidungen der Jury zwischen zweitem und drittem Platz mussten aufgrund der Punkteknappheit durch einen zusätzlichen Run entschieden werden, auf dem Siegertreppchen landete Vincent Bartels auf dem 3. Platz, Steve Münds belegte Platz 2.Feuchtfröhlich ging ein tolles, sportliches und actionreiches Jever Fun Rock the Ramp Event am Sonntag mit dem Kids Springen zuende, im nächsten Jahr kann wieder jeder dabei sein und wir freuen uns auf noch höhere Jumps!!Hier kommt Jever Fun Rock the Ramp in Bildern![gallery link="file" order="DESC" columns="4" orderby="rand"]