Lasst uns Wellenreiten geh'n...

13.07.2011 12:42 News
Auf die Sandbank, fertig, los!...sagt Spiegel Online dazu und veröffentlichte einen Artikel über die Fährwellen in Warnemünde. Toll wenn man seine Uhr nach den Wellen stellen kann. Wie man's dreht und wendet, die Warnemünder Fährwellen sind doch irgendwie ein besonderes Schmanckerl. Alle die bei den Stichwörtern Wellenreiten und Ostsee in einem Satz noch die Augenbrauen runzeln können sich frei nach dem Motto "ferry waves not fairy tales" hier mit dem Spiegel Online Artikel vom Gegenteil überzeugen lassen. Oder: Lasst uns wellenreiten geh'n - am Beachhouse in Warnemünde!Off to the beach and let's go!..and "Spiegel Online" thinks the same and published an article about the ferry waves in Warnemünde. It's great to set your time after the waves coming in every 2 hours. However you twist'n turn it- the ferry waves in Warnemünde are special. Everybody who still just can't believe that surfing and the baltic sea can go hand in hand together should get ready to read the article by "Spiegel Online" here. Since ferry waves are not fairy tales: let's go surfing at the Beachhouse in Warnemünde!