Supremesurf Shop
Am Strande 2e
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag-Freitag:
10:00 - 19:00 Uhr
Samstag:
10:00 - 18:00 Uhr

Tel: +49 (0)381 33731180
Fax: +49 (0)381 33729182

kontakt@supremesurf.de

Surfschule
Büro: +49 (0)381 46077071

Surfbus: +49 (0)176 63355772
Beachhouse: +49 (0)176 61732101

surfschule@supremesurf.de

Teamrider

 

Die Teamfahrer von Supremesurf testen das neueste Material auf Herz und Nieren– denn wir verkaufen nur, wovon wir selbst auch zu 100% überzeugt sind! Deshalb sind wir regelmäßig auf dem Wasser und testen die neuen Boards, Kites und Segel für dich.

Zu unseren Teamfahrern gehören:

Team Boddenstyle (Windsurfen)

Zum Team gehören 10 Fahrer, die ihren kompletten Altag nach Windvorhersagen richten und regelmäßig die Boddengewässer rocken. Ihr Revier ist das Flachwasser und aus diesem Grund gehören sie auch zu den besten deutschen Freestylern! Aber damit nicht genug! Auch in der Welle sind die Jungs mega fit und in der ganzen Welt unterwegs. Seit neuestem ist das Team zum Teil auf Severne Segeln unterwegs. Wenn ihr daran Interesse habt, meldet euch gern bei uns!

Boddenstyle Team auf Teneriffa

 

David Otto (Wind- und Kitesurfen)       

David in Action

 

binsurfen - Felix Gänsicke & Dan Petermann

Die Jungs von binsurfen sind viel in Sachen Wellenreiten unterwegs - ganz ohne Angst vor kaltem Wasser! Die beiden Kreativköpfe verpacken ihre Surftrip - Erlebnisse in wirklich guten Fotos und Filmen. Die gibt es auf ihrer Homepage binsurfen.de zu sehen. Sie surfen, shapen, reisen und sind nebenbei immer auf der Suche nach kopfzerschmetterndem Unsinn.

 

 

UNTITLED FRAMES from BINSURFEN.DE on Vimeo.

Felix Sorau (Kitesurfen)

Der Kitesurfer ist schon seit einer Ewigkeit dabei. Er hält sich nicht an Vorbilder und macht sein eigenes Ding.

 

León Klütsch (Wellenreiten)

"Klein aber oho!" trifft es perfekt. Als 2000er Jahrgang zählt León zu den jüngsten Teamridern - hat aber richtig was drauf und kann mit den Großen mithalten. Und wir wissen ja alle: früh übt sich!

 

Axel Schuster (Snowboarden)

There are so many people out there who will tell you that you can´t. What you´ve got to do is turn around and say "watch me!". Sagt alles, oder?

Axel in Saalbach-Hinterglemm

 

Friedrich „Fiete“ Flüh (Skimboarden)

Skimboarden ist sein Ding - und das mittlerweile international. Das er Spaß an dem Sport hat, kann wohl niemand abstreiten, der Fiete schonmal beim Skimboarden zugeschaut hat.