Welche Größe brauche ich beim Neoprenanzug?

Der erste Neoprenanzug ist immer etwas besonderes und gerade die Wahl der Größe wirft viele Fragen auf. Online bestellt, stehst Du Zuhause vor der Frage - Passt das eigentlich? Da wir mit unseren Augen nicht überall sind, hilft Dir unser Blog heute weiter. ;) 


Wie muss ein Neoprenanzug eigentlich sitzen?

Dein Neoprenanzug muss überall eng anliegen – Hast Du das Gefühl er ist zu klein, ist es genau richtig! Das Material weitet sich mit der Zeit, ähnlich wie bei einer neuen Jeans. Dein Neo muss quasi eingetragen werden. Hast Du ihn zwei - dreimal angezogen und warst vielleicht schon surfen, wird alles deutlich entspannter. Dein Neo kann bis zu einer halben Nummer größer werden. Wirft Dein Neopren  schon beim Anprobieren falten an den Achseln, Knien oder Armen und hast Du viel Luft am Rücken sind das Zeichen dafür, dass Dein Neo zu eindeutig groß ist. Durch das Weiten des Materials wirst du auf lange Sicht viel Wasser im Neo haben. So funktioniert die Wärmeisolation nicht optimal.

Jeff mit strahlendem Lächeln und einem passenden Neo:

 

Jeff strahlt immer noch, aber hier ist sein Neo eindeutig zu groß! Beachte die Falten an Armen und Knien:

Auch am Rücken kannst Du sehen ob dein Neo richtig sitzt. Bei Lisa liegt der Neo eng am Rücken an und wirft keine Falten:

Ja hier sind sie wieder: Die Falten. Fällt Dir auf wie viel Luft der Neo am Rücken hat?

Welche Größe brauche ich im Neoprenanzug?

Für einen allgemeinen Überblick, kannst Du dich an den Größen von unserem Team orientieren oder an den Herstellerangaben. Schwankst Du zwischen zwei Größen, nimm lieber die kleinere da sich der Neoprenanzug noch weitet. Wie bei Hosen, hat auch jeder Neo einen ganz eigenen Schnitt: So passt Dir XCEL vielleicht besser weil sie weiter an den Schultern geschnitten sind oder doch eher O'Neill mit schmaleren Beinen. Gerne helfen wir Dir weiter! 

  • Wofür steht das „T“? Das „T“ steht für Tall. Tall-Größen sind ideal für Menschen die sehr groß und trotzdem schlank sind. Eine MT besitzt die gleiche Breite wie eine M, hat aber die Länge einer L.
  • Wofür steht das „S“? Das „S“ steht für Small. Small-Größen sind ideal für kleinere und breite Menschen. Eine MS besitzt die gleiche Breite wie eine M, hat aber die Länge einer S.

     

Unser Team hilft Dir weiter - Team Neoprengrößen

Um Dir eine Orientierung zu geben, wer in welchen Neo passt, haben wir mal unser Team befragt. 

    Martin

    175 cm – 70 kg

    groß & schlank

    S

     

    Sassi

    160 cm – 55 kg
    klein & zierlich

    XS

    Eike

    180 cm – 77 kg

    normal

    ST

     

    Lisa

    167 cm – 60 kg
    normal

    S

    Jeff

    180 cm – 75 kg

    sehr sportlich

    M

     

    Kathrin

    170 cm– 65 kg
    fraulich

    M

    Felix

    185 cm – 85 kg

    groß & schlank

    MT

     

    Anna

    173 cm – 70 kg
    kurvig

    L

    Hannes

    190 cm – 95 kg

    groß & breit

    L

     



    Dein neuer Neo ist also nicht mehr weit! Schau doch mal durch unserer großen Auswahl von Neoprenanzügen, da ist garantiert das Richtige für Dich dabei.



    Wir sehen uns auf dem Wasser,

    Lisa vom Supremesurfshop