North Reach - Ein Kite der ALLES kann?
Der North Reach zählt eindeutig zu unseren Lieblingskites. Aber was kann der Reach eigentlich so alles? Oder eher was kann der Reach nicht? ;-)

In unserem neusten Video erfährst Du alles rund um das schicke Teil. Einschalten lohnt sich:

... und abonnieren nicht vergessen.
 

 

North Reach: Der Alleskönner

Der Reach ist ideal für Beginner und Alleskönner. Er kann in jeder Disziplin mithalten und ist somit der Kite, mit dem alles möglich ist. Egal ob es eine Runde Freeriden, Freestylen ist oder es doch eine kleine Wave-Session werden soll. Leichtwind? Null Problemo, der Reach macht auch eine prima Figur beim Foilen.

 

Die Key-Facts auf einem Blick:


  • „Desert - Island - Kite“ - lebendiges und verspieltes Shape
  • Leicht zu Relauncen
  • Intuitives und fehlerverzeihendes Handling
  • Lange Hangtime
  • Ideal für die ersten Freestyle Tricks
  • geringer Bardruck, trotzdem mit direktem Lenkverhalten und kleinem Lenkradius
  • Kurze Bridles ohne Pulleys für ein direkteres Feeling
  • Kiteshape liefert beste Performance bei Leicht- und Starkwind

 

North Reach: Im Set sparen

 

Equivalent zum North Reach ist das North Atoms das absolute Traum Freeride Board. Es ist perfekt für Fahrer, die ein einfach zu fahrendes, Fehler verzeihendes Board wollen, dem das Cruising und Carving im Blut liegt. Das Brett passt sich jeden Bedingungen an: Ob Kabbelwasser, Flachwasser oder Welle. Es besitzt einen tollen Pop für hohe Jumps und setzt dich butterweich wieder ab. 

Für schwerere Fahrer über 90 kg ist besonders die Carbon-Variante zu empfehlen. Sie ist nochmal steifer und kann beim Fahren oder Sprüngen den Rocker besser halten.

 

 

Du bist auf der Suche nach einer Kite Ausrüstung, die am besten zu Dir passt? Dann bist Du bei uns genau richtig! Gerne stellen wir Dein perfektes Set zusammen. 

 

Wir sehen uns auf dem Wasser,

Lisa