Pediküre by Supremesurf - Winter Neoprenschuhe für Dich

Pediküre by Supremesurf - Winter Neoprenschuhe für Dich-Supremesurf

Im Winter brauchst Du vernünftige Schuhe. Das gilt nicht nur für die Straße, sondern ganz besonders auch für Deinen Lieblingssport. Du findest bei uns eine riesen Auswahl an Neopren Boots und ich werde Dir jetzt einen kurzen Überblick verschaffen, was Du brauchst.

Neoprenschuhe zum Kitesurfen

Erst mit den Herbststürmen macht Kiten wieder so richtig Spaß. Mit dem Herbst kündigt sich allerdings auch die kalte Jahreszeit an und damit sind Neoprenschuhe beim Kiten unverzichtbar. Gerade für Beginner sind Neoprenschuhe ein Muss - wenn der Kite noch nicht ganz unter Kontrolle ist oder das Höhe Laufen noch nicht so klappt.

Die Form und Dicke der Neoprenschuhe zum Kiten ist Geschmackssache. Wir empfehlen allerdings Neoprenschuhe ohne zusätzlichen Befestigungsgurt. Der befindet sich dann nämlich meistens direkt unter den Straps und drückt Dir auf den Fuß.

Teamfahrerin Kamiye schwört auf die ION Ballistic Boots:

“Durch den Split Toe hab ich einen super Halt und die Füße bleiben richtig warm.”

Neoprenschuhe zum Windsurfen

Fast das gesamte Supremesurf Team ist überzeugt von den O’Neill Psychotech Round Toe Boots zum Windsurfen.

Das sagt Eike zu den Neoprenboots:

“Das sind die derzeit besten Neoprenschuhe auf dem Markt!”

Darum ist Sidney überzeugt:

“Die Boots sind richtig warm und ich hab damit ein super Gefühl. Du hast nie das Gefühl, dass Du 5mm Neopren unterm Fuß hast.”

Du siehst also schon, was hier die Empfehlung ist. Übrigens: je dicker Deine Boots sind, desto enger wird es in den Schlaufen. Am besten, Du kommst mal im Shop lang und probierst Deine neuen Lieblings Neoprenschuhe direkt an.

O'Neill Psychotech Neopren Boots

Neoprenschuhe zum Stand Up Paddling/SUP

Nicht nur im Sommer ist SUP eine der entspanntesten Sportarten auf dem Wasser. Stell Dir nur mal vor: Du bist alleine auf der Warnow unterwegs, paddelst an kleinen Eisschollen vorbei und schaust Richtung schneebedeckte Mecklenburgische Schweiz.

Klingt gut? Für die eisigen Temperaturen empfehlen wir Dir aber schöne dicke Neoprenschuhe ab 5mm. Je dicker, desto besser - schließlich kühlen Deine Füße als erstes ab.

Neoprenschuhe zum Wellenreiten

Hier ist Wärme gefragt. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt sind meine Füße fast ständig im Wasser. Hier gilt: viel hilft viel. Natürlich leidet hier mit der Neoprendicke auch das Boardgefühl - das ist aber immer noch besser, als die Füße gar nicht mehr zu spüren.

Meine Empfehlung zum Wellenreiten: die Solite Custom Pro 8mm Neopren Boots sitzen wie eine zweite Haut, geben Dir durch die Split Toe Socke genug Gefühl für Deine Turns und kleben mit ihrer Sohle quasi am Board. Wax kannst Du Dir also sparen!

Fazit

Wenn Du Deinen Füßen etwas Gutes tun willst, sind die O’Neill Psychotech Boots sportartübergreifend die beste Wahl. Nicht umsonst ist das unser meistverkaufter Neoprenschuh. Ob beim Kitesurfen, Windsurfen, Wingfoilen, SUP oder Wellenreiten - mit dem O’Neill Psychotech Boot machst Du nichts falsch.

Noch Fragen?

Dann ruf uns gerne an, komm vorbei im Shop oder buche hier direkt Deine Online Live Beratung mit Eike! Wir freuen uns auf Dich.


Bis bald im Eis!

Andi von Supremesurf